Hermann Präg

1984 Diplom an der Hochschule Mozarteum, Salzburg; Malereiklasse Prof. Peter Prandstetter
Mitglied von Kunst.Vorarlberg, Leitung der Aufnahmekommission
Mitglied der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Vorarlbergs

Ausstellungen (Auswahl)
2019   Vingt Regards sur l’Enfant-Jésus, 20 Klavierstücke, 18 Pianisten, 16 Bildprojektionen von ...........Hermann Präg zu den musikalischen Medidationen von Olivier Messiaen, Haus der Kultur, ...........Anif
2019   Night 173 012, Lichtinstallation im 475 Jahre alten Keller des Hauses, Galerie K12, Bregenz
2019   Bilder vom Ereignishorizont, Bildungshaus Batschuns
2011   Verhindert die globale Verdunkelung!, Kunst.Box, Bregenz
2008   Lichtinstallation an der Fassade der Herz Jesu Kirche, Bregenz
2007   Das bedrohte Subjekt, Lange Nacht der Museen, Kulturverein Bahnhof, Andelsbuch
2007   Innenleben, Theater KOSMOS, Bregenz;
2004   Studio Drehpunkt, Bregenz
1999   Unschärfe schärft den Blick, 3-teilige Schaufenstergestaltung, Bregenz
1997   Großes Lichtobjekt, 200 x 300 cm, Kapelle im Bildungshaus Batschuns
1987   Forum West, Salzburg

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)
2020   Das subjektiv Stoffliche, Hermann Präg, Hannes Ludescher, Alois Galehr, Kurator: Harald ...........Gfader
2020   50 Jahre Kunst | Bildungshaus Batschuns
2017   Chronos und Kairos, KunstVorarlberg, Feldkirch
2017   Grenzwertig, Diepoldsau, Galerie Art d'Oséra
2016 Mitgliederausstellung
2016   Positionen, BV-Galerie, Klagenfurt
2015   LDX Gallery, Berlin
2014   >standort< (Vol. 2), Villa Claudia, Feldkirch
2013   Sommerskulpturale, Rohnerhaus, Lauterach
2012   Betreten der Baustelle erlaubt! DavisKlemmGallery, München
2011   Gewebtes Licht, Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe
2011   Swede.Dreams, 6 Künstler aus Vorarlberg in Växjö, Schweden
2011   LED professional Symposium + Expo Bregenz
2010   Multiples, K12, Bregenz
2009   Astronomieausstellung, Kunst.Vorarlberg, Feldkirch
2009   Skulpturenweg 9 Bäume, Bregenzer Ache
2008   Kunst-Schau-Plätze, Galerie im Schlosspark, Tettnang
2005   art bodensee 05, Dornbirn
2005   Heimat.Kunde, Palais Liechtenstein, Feldkirch
2004   Die Grenzen meiner Sprache, Fachhochschule Dornbirn
2004   Kunst bewegt, Palais Thurn und Taxis, Bregenz
2003   v.i.g., Graz
2002   Palais Liechtenstein, Feldkirch
2000   Palais Thurn und Taxis, Bregenz
1997   Palais Liechtenstein, Feldkirch (mit Walter Gundolf)
1994   Palais Thurn und Taxis, Bregenz
1988   Mahnbilder Mahnmale Mahnzeichen, Salzburg
1986   Frühjahrssalon, Künstlerhaus Salzburg

Mitwirkung
2006   This Objective of that object, Tino Sehgal, Kunsthaus Bregenz
Back to Top